Tränenwelten und FMIW gehen neue wege im Music-Biz

openPR) - Das Darkwave-Duo "Tränenwelten" und das Musikerportal "Freie Musik im Web" haben in der 3D-Virtualworld "Secondlife" wahre Pionierarbeit geleistet. Freie Musik im Web (www.fmiw.de) war das erste Musikerportal, das die Chancen von Secondlife realistisch einschätzte und die Chancen auch nutzte. Tränenwelten war die weltweit erste Band, die ihr virtuelles Livekonzert in Secondlife als CD unter dem Label "Allzeitmusik" veröffentlicht. Die CD "Tränenwelten - Live in Hannover City" wird ab 01.09.2007 käuflich zu erwerben sein.
Hier klicken f�r weitere Infos...

Zur Vorgeschichte:
Freie Musik im Web baute in Hannover City (Secondlife) auf einem 5000 qm großem Areal eine Konzerthalle auf, die neben den Auftrittsmöglichkeiten Für Bands und Musiker, ebenfalls den Disco-Club "Magus Castle" (magus-castle.de.vu) beherbergt. Die Einweihung der FMIW-Konzerthalle fand am 11.08.2007 statt. Aus diesem Anlass wurden vier Musiker/Bands zu einem Live-Event eingeladen: Soulattack aus Österreich, Connection Closed aus Aurich, Mark Shades aus Stuttgart und Tränenwelten aus Frankfurt am Main/Feldolling.

Eingeleitet wurden die Live-Gigs durch DJ Möwes einstündiges "Warm-Up", und gleich im Anschluss zeigten die eingeladenen Musiker und Bands wie auch ein virtuelles Live-Konzert zu einem Happening werden kann. Den Abschluss bildete eine "Aftershow-Party in Magus Castle, das musikalisch von Connection Closed - diesmal in der Eigenschaft des DJ - betreut wurde. Am Ende konstantierten die Betreiber der FMIW-Konzerthalle befriedigt: "Bei aller Bescheidenheit kann man sagen, dass die Eröffnungsfeier der FMIW-Halle am 11.08.07 ein voller Erfolg war. Radio Herzklopfen hatte eine hervorragende Hörerquote und im Gebäude wurden über 150 Besucher sowie ein Traffic von fast 12.000 gezählt."

Wolf Galle (Tränenwelten)
Uferstraße 5
13357 Berlin

Tel.: 030-4615900
Email: wolf.galle@berlin.de

Tränenwelten ist eine Darkwave-Band, bestehend aus "Chesavon" und "Möwe von Mövenhausen". Beide Musiker kamen über das Musikerportal "My Own Music" in Kontakt. Nach einigen erfolgreich verlaufenen Collaborations beschlossen beide Musiker am 21.05.2006 das gemeinsame Bandprojekt "Tränenwelten" ins Leben zu rufen. Chesavon zeichnet verantwortlich für Mastering, Programmierung und Komposition, und Möwe von Möwenhausen ist zuständig für Gesang, Texte und das Performing dieses ehrgeizigen Darkwave-Duos.

wer von euch diese Pressemitteilung nachlesen möchte gehe bitte auf folgenden Link

http://www.openpr.de/news/153667.html

musikalische Grüße, Möwe@Co...

25.8.07 11:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen